•  
  •  
Vorankündigung 2018

Ausstellung im Alpinen Museum Bern, 23.März - 3. Juni 2018:
Zeichnungen und Tempera von Emil Zbinden zum Staumauerbau auf der Grimsel 1950-53
Spenden für das Projekt sind sehr willkommen! (Flyer)

Verkaufsausstellung in der Galerie Art & Vision in Bern, ab Mitte Januar 2018
Holzstiche, Holzschnitte, Aquarelle und Zeichnungen von Emil Zbinden
Ausstellungen 2017
"Emil Zbinden 1908-1991 Holzschnittkünstler, Buchser (ein wenig), Arbeiter"
21. Januar - 22. April 2017
Ausstellung in der Bibliothek Herzogenbuchsee (UG), Bernstrasse 17, 3360 Herzogenbuchsee
45 Bilder aus der Stiftung Schwaar
Ausstellungen 2015

"L'Albigna di Emil Zbinden"

6. Juni - 20. Oktober 2015, täglich 14-17 Uhr
Talmuseum Ciäsa Granda, Stampa, Val Bregaglia/Bergell

Filmdokumentation zur Doppelausstellung 2015 über den Staumauerbau Albigna im Bergell
Qt-Film (1.28 GB)

Plakat (886 kB)

Die Ausstellung war dem Beginn des Baus der Staumauer Albigna in den 50er Jahren gewidmet. Sie zeigte Tempera, Aquarelle und Holzschnitte von Emil Zbinden aus den Jahren 1956-59, die auf der Baustelle und anschliessend in Bern entstanden sind.
Parallel dazu wurden in der Galleria il Salice in Castasegna Fotografien von Urs Beyeler gezeigt.

Die Bilderschau wurde kuratiert von Jürg Spichiger und Etienne Wismer und ist Teil eines grösseren Projekts, welches Ausstellungen im Alpinen Museum und der Nationalbibliothek in Bern sowie im Historischen Museum Baden einschliessen wird.

Im Rahmen des Ausstellungsprojekts wurden ehemalige Arbeiter, Ingenieure und in der Kantine arbeitende Frauen interviewt. In der Ausstellung waren ausgewählte Interviews zu hören.

Im April 2015 brachte RSI RETE DUE eine Anzahl Interviews aus dem Storia Orale Projekt: vgl. Webseite

Rahmenveranstaltungen

- Samstag, 22. August 2015, ab 11 Uhr, Ciäsa Granda, Stampa. Regelmässige, Kurzführungen durch die Kuratoren Jürg Spichiger und Etienne Wismer. An diesem Tag wird der Talschaft Bergell der Wakkerpreis 2015 verliehen. Aus diesem Anlass öffnen verschiedene Kulturinstitutionen Besuchern ihre Türen. Die samstägliche Führung findet in diesem Rahmen statt. Ausserordentliche Öffnungszeit des Museums: 10.00 bis 14.00

- Freitag, 16. Oktober 2015, 20 Uhr, Ciäsa Granda, Stampa.
"Zur Sozialgeschichte des Albigna-Staumauerbaus / La costruzione dell' Albigna: i risvolti sociali"
Florian Hitz (Historiker, Institut für Kulturforschung Graubünden) und Andrea Tognina (freischaffender Historiker)

Ein Besuch der Albigna-Staumauer lohnt sich! Von der Postautohaltestelle Pranzaira führt eine Seilbahn auf die Mauer.
http://www.bregaglia.ch/de/aktivitaeten/wanderungen/stausee-und-seilbahn-albigna


"Albigna" (Cover)

Neue Publikation mit Staumauer- und Bergbildern von Emil Zbinden, Fotos von Urs Beyeler und Texten von Jürg Spichiger, Etienne Wismer, Bruno Ritter, Paola Beltrame und Andrea Tognina. Herausgeber: Förderverein Emil Zbinden, Bern. 56 Seiten, 34 Abbildungen, fadengehefteter Pappband. ISBN 978-3-909990-28-3. CHF 15.–
Edition eigenArt. Verlag X-Time, Bern 2015.

Bestellung über den Buchhandel, beim Förderverein Emil Zbinden (info@emilzbinden.ch) oder direkt bei Edition eigenART

Pressedokumentation zur Ausstellung

Pressetext lang (91 kB)
Pressetext kurz (88 kB)
Albigna-Kabelkran_Werk-Emil-Zbinden_1958 (422 kB)
Bauarbeiter-auf-Albigna_Foto-Urs-Beyeler024 (226 kB)

(Bilder in geringer Auflösung. Für höhere Auflösung: juerg.spichiger@palma3.ch)

Ausstellungen 2013

Aus Holz geschnitten - eine Gegenüberstellung
Die Holzschnitte von Emil Zbinden und altes Werkzeug aus dem Emmental
29. Juni - 31. Oktober 2013
Ausstellung der Stiftung Hasenlehn zur Wiedereröffnung des renovierten Speichers des Heimatmuseums Trubschachen.

Die Ausstellung fand parallel zur 19. Gemäldeausstellung in Trubschachen (29. Juni-21. Juli 2013) statt.


Drei Künstlerfreunde Eugen Jordi, Emil Zbinden, Rudolf Mumprecht.
15. März bis 15. September
Eine Ausstellung der Stiftung Schwaar. Regionalmuseum Langnau, Bärenplatz 2a, Langnau

Ausstellungen 2009

Emil Zbinden und das Buch. Das buchgestalterische Werk des Berner Zeichners, Holzschneiders und Typografen
Ausstellung in der Kantons- und Universitätsbibliothek Fribourg, Joseph-Piller-Strasse 2, 1701 Fribourg. Te. 026 305 13 33
www.fr.ch/kubf (deutsch), www.fr.ch/bcuf (français)
Vernissage 17. September 2009, 18 Uhr
Ausstellungsdauer 18.9.2009-14.11.2009, Mo-Fr / Lu-ve 8.00-22.00; Sa 8.00-16.00
Kuratoren: Emmanuel Schmutz, Martin Good, Christine Felber

In der Fribourger Version der Ausstellung waren einige zusätzliche Exponate mit Bezug zum Kanton Fribourg und Holzstichillustrationen zu Jeremias Gotthelf zu sehen.
Einladungskarte
BCU-Info Nr. 62

Ich schweige nicht!
Carl Albert Loosli (1877-1959) Schriftsteller

Ausstellung in der Schweizerischen Nationalbibliothek, Hallwylstrasse 15, 3003 Bern
15.5.-30.8.2009

In der Ausstellung waren Entwürfe und Skizzen von Emil Zbinden zu Werken von C.A. Loosli und zum Thema anstaltskinder zu sehen. Zbinden und Loosli waren befreundet und teilten eine ähnliche Sicht des Weltgeschehens. Emil Zbinden hat drei Mundartwerke von C.A. Loosli für den Scherz Verlag und die Büchergilde Gutenberg gestaltet und mit Holzstichillustrationen ausgestattet. Eines dieser Bücher (Mys Àmmital) ist im Rotpunktverlag neu herausgekommen.


Emil Zbinden 1908-1991. Für und wider die Zeit
Ausstellung im Museum der bildenden Künste Leipzig
.
Katharinenstr. 10, 04109 Leipzig
Ausstellungsdauer 12.3.2009-10.5.2009.
Kuratorinnen: Anna M. Schafroth, Bern und Susanne Petri, Leipzig

Ausstellungen 2008

Emil Zbinden 1908-1991. Für und wider die Zeit.
Retrospektive im Kunstmuseum Bern, Hodlerstrasse 8-12, 3011 Bern.
Ausstellungsdauer 19.9.2008-18.1.2009.
Kuratorin: Anna M. Schafroth

Panoramabilder der Ausstellungsräume (© Karl Zbinden, Bern):
Biografie und künstlerisches Umfeld (750 KB)
Ausbildungs- und Frühzeit 1926-1933 (790 KB)
Kriegsjahre und Nachkriegszeit 1934-1957 (812 KB)
Gotthelfillustrationen und freie Holzstiche (520 KB)
Industriereportagen, Reisen, Experimente im Farbholzschnitt (940 KB)
Engagiertes Spätwerk (940 KB)

Die Bilder werden am besten mit einem Grafikprogramm geöffnet und mit einer Zoomeinstellung von 100% dargestellt. Der jeweilige Raum lässt sich dann durch seitwärts-Scrollen in Panoramaform betrachten.

Emil Zbinden und das Buch. Das buchgestalterische Werk des Berner Zeichners, Holzschneiders und Typografen
Ausstellung in der Universitätsbibliothek / Zentralbibliothek, Münstergasse 61, 3011 Bern.
Ausstellungsdauer 12.9.2008-28.2.2009
Kuratorin: Christine Felber

Panoramabilder der Ausstellung: Ansicht 1 (420 KB)  Ansicht 2 (260 KB)


Staumauerbau Albigna, Kabelkran, 1959. Tempera

Winter bei Guggisberg, 1955 Farbholzschnitt